Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunstschule >> Kunstgeschichte

Seite 1 von 1

Ab dem fortgeschrittenen 19. Jahrhundert teilen sich Frauen immer selbstverständlicher die Kunstszene mit ihren männlichen Kollegen: Vom Impressionismus zum Expressionismus steigert sich die Rolle von Malerinnen, Bildhauerinnen und Grafikerinnen von der unauffälligen Begleiterscheinung zur mitprägenden Präsenz der Klassischen Moderne. In Paris, Berlin und Moskau vervielfacht sich die Aktivität lokaler und zugereister Künstlerinnen, mit dem rasanten internationalen Austausch im 20. Jahrhundert werden Frauen immer experimentierfreudiger bei Techniken und Materialien. Dennoch ist auch die Geschichte von Käthe Kollwitz, Paula Modersohn-Becker, Gabriele Münter, Natalja Gontscharowa, Hannah Höch und vieler anderer die einer umkämpften Existenz in gesellschaftlich und politisch extrem schwierigen Zeiten.

Dr. Donatella Chiancone-Schneider ist Kunsthistorikerin, freie Kuratorin und populärwissenschaftliche Kunstvermittlerin in multimedialen, oft interdisziplinären, Kursen, Vorträgen, und Ausstellungen

Seite 1 von 1



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Sommerakademie
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start