Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunstschule >> Grafik & Design

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Kalligraphie: nach Herzenslust!

( ab Fr., 3.2., 9.30 Uhr )

Ein experimenteller Kalligraphie-workshop bei dem wir die unterschiedlichsten Materialien und Werkzeuge erforschen und verwenden. Das Spiel ist das Ziel. "Pflicht" und "Kür" bilden eine harmonische Einheit für den künstlerischen Prozess. Der "Pflicht"-Teil zeigt Möglichkeiten des Umgangs mit der eigenen Handschrift verschiedenen Kalligraphie-Instrumenten. Darüber hinaus werden Gestaltungs- und Layoutmöglichkeiten erörtert.
Im "Kür"-teil inszenieren wir Schrift in Kombination mit malerischen Elementen und Collagematerialien. Wir erforschen die Möglichkeiten unserer Handschrift und arbeiten bewusst an ihr. Einzelne Buchstaben heben wir als Fokus besonders hervor. Dabei steht lustvolles Experimentieren im Vordergrund. Als besonderes Highlight werden wir eine einfache Art des Vergoldens lernen und damit einigen Elementen einen besonderen Glanz verleihen.
So gestalten wir individuelle Quadrate, die wir zum Schluss auf eine Leinwand (auf Keilrahmen aufgezogen) montieren; jede/r Teilnehmer/in wird ein (häng)fertiges Bild mit nach Hause nehmen.
Der Workshop eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene, jede/r wird nach seinem Kenntnisstand begleitet und unterstützt.
Das Basismaterial (Wert € 30,00) ist bei der Kurleiterin zu bezahlen. Ferner steht den Kursteilnehmern eine "Schatzkiste" mit Schablonen, Stempeln, gepressten Blüten u. ä. zur Verfügung. Für eine noch größere Auswahl können auch gerne eigene Materialien mitgebracht
werden.
Das ist das Basismaterial: (alles zum Verbrauch / zur Benutzung während des workshops, weiteres Material kann zugekauft werden, so vorhanden): 1 Keilrahmen 30 cm x 30 cm, Papier, Kleber für die Collage, Acrylfarben, 1 Pinsel, 1 Palette, 1 Kalligraphie-Feder und Federhalter, 1 x Kalligraphie-Tinte. Außer Kleber und Farben verbleiben die Materialien beim Teilnehmer. Die wichtigsten Materialien werden zur Verfügung gestellt.

Bitte mitbringen: Wasserglas, Schere, altes Telefonbuch oder Katalog, eigene Kalligraphie-, Mal-, Zeichenutensilien, so vorhanden Texte, Zitate, Gedichte, Magazine, Bücher, (Laser)Fotokopien von Fotos, persönliche kleine Dinge (möglichst flach, möglichst leicht, die in die Collage mit eingeklebt werden können: Spitzen, Federn, Bildchen...)

Vita Sigrid Bengel
2014 Blog "Die wunderbare Welt der Kalligraphie"
2012 Kalligraphische Auftragsarbeiten für Werbeagenturen, Institutionen, Privat
2005 Dozentin vhs
2002 Offizielle Anerkennung durch das Oberschulamt Stuttgart als Dozentin für
Schriftgrafik, Typografie und Medientechnik (Print) und
Lehrauftrag für Typografie und Schriftgrafik am privaten Berufskolleg für
Grafikdesign (bis 2011)
Künstlerische Arbeiten mit Schrift und Malerei.
Laufende Fortbildungen im In- und Ausland bei international anerkannten
Künstlern.
Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland
1996-2002 Freiberufliche Werbegestalterin, Fortbildungen in Kunst und Malerei
1992- 1996 Werbeleiterin im Verlag
1988- 1992 Studium Verlagsherstellung an der Hochschule der Medien, Stuttgart; Studium der
Fächer Gestaltung, Freies Zeichnen, Typografie, Schriftgestaltung, Farbenlehre bei
Prof. Lüftner
1962 geboren in Stuttgart
website: www.schriftundkunst.de
Dieser Workshop ist für Interessierte geeignet, die schon immer mal ins Airbrush reinschnuppern wollten. Inhalte: Erklärung der Funktionsweise der Airbrush-Pistole; Erläuterungen zum Material und der Arbeitsweise; Einführung in die Technik und erste praktische Versuche; Arbeiten mit losen Schablonen sowie Maskierfolie.

Wir gehen die ersten Schritte gemeinsam, bis wir schließlich das erste Bild vollenden.
Bitte mitbringen: Zeichenpapier DIN A4 bis A3, 120-160 g. Materialkosten für Verbrauchsmaterial ist in der Kursgebühr enthalten. Das Material (Wert 30 €) umfasst: Nutzung der Airbrush-Pistolen/Kompressoren; Airbrush-Farben/Papier; Reinigungsmittel/-werkzeug; Schablonen- und Maskiermaterial; Cutter, Airbrush-Medium und feine Pinsel; vorbereitete Grafik zum Nacharbeiten.

Die in Lichtenstein bei Reutlingen ansässige Künstlerin Ute Worschischek gründete 1999 das Atelier an der Echaz und arbeitet seither im Bereich Custom Painting, Illustrationen und Wandmalerei. In diesem Bereich kommt dann auch die Airbrush-Pistole zum Einsatz. Airbrush ist von der Wandmalerei bis zu Kfz-Teilen oder an Modellautos einsetzbar.

Kurs abgeschlossen Airbrush Specials - Porträts

( ab Sa., 8.4., 11.00 Uhr )

Hier wird auf verschiedene Techniken und Motive eingegangen. An je einem Tag widmen wir uns einem Motiv rund um die Airbrush-Technik und können dann langsam unser Können darauf aufbauen. Eigene Interessen und Vorlagen in diesem Bereich werden gefördert und umgesetzt. Voraussetzung für diesen Kurs ist Erfahrung mit der Airbrush-Pistole.

Das Porträt und wie es mit der Spritzpistole umgesetzt wird, werden wir in dieser Zeit lernen.
Nach Vorlage, gerne auch einer eigenen, erstellen wir Schritt für Schritt mit verschiedenen Techniken das Airbrush-Porträt. Tricks und Kniffe werden erläutert.

Bitte mitbringen: Zeichenblock DIN A4 oder A3, 120-180 g. Materialkosten für Verbrauchsmaterial sind in der Kursgebühr enthalten. Das Material (Wert 16 €) umfasst: Nutzung der Airbrush-Pistolen/Kompressoren; Airbrush-Farben/Papier; Reinigungsmittel/-werkzeug; Schablonenmaterial.

Die in Lichtenstein bei Reutlingen ansässige Künstlerin Ute Worschischek gründete 1999 das Atelier an der Echaz und arbeitet seither im Bereich Custom Painting, Illustrationen und Wandmalerei. In diesem Bereich kommt dann auch die Airbrush-Pistole zum Einsatz. Airbrush ist von der Wandmalerei bis zu Kfz-Teilen oder an Modellautos einsetzbar.

Kurs abgeschlossen Kalligrafie und Handlettering

( ab Sa., 29.4., 10.00 Uhr )

Handlettering ist ein neuer Trend in der Schriftszene. Gemeint ist nicht nur das Zeichnen von Buchstaben, sondern auch eine besondere Art der Gestaltung. Handlettering kommt jung und frisch daher, allerdings führen erst ausgewogene Buchstabenformen und einige zeichnerische Kniffe zu einem gekonnten Schriftbild. Wir schreiben "fake calligraphy" (gemogelte Kalligrafie), zeichnen Buchstaben und kombinieren alles mit dekorativen Elementen.

Sprüche und Glückwünsche cool in Szene setzen? Handlettering, der neue Trend in der Schriftgestaltung, macht es möglich! Lettering bezeichnet nicht nur das Zeichnen von Buchstaben, sondern auch eine besondere Art der Gestaltung. Hier dürfen die verschiedensten Schriften und Schriftgrößen mit Bannern und Schnörkeln kombiniert werden - was in klassischer Kalligrafie gar nicht geht, ist im Handlettering erlaubt. Handlettering kommt jung und frisch daher, lässig und kreativ. Wir schreiben "fake calligraphy" (gemogelte Kalligrafie) und zeichnen Buchstaben von Hand, kombinieren alles mit hübschen Verzierungen. DieTechnik mehrerer Korrekturebenen ermöglicht das optimale Ergebnis: Am Ende hält jeder ein wunderbares Handlettering-Schriftbild in seinen Händen.

Bitte mitbringen: Bleistift, Lineal, Radiergummi, Zitate, Texte. Wenn vorhanden Kalligrafieutensilien, Zirkel, Kurvenlineal. Die Kursgebühr enthält das Basismaterial (verschiedene Fineliner und Papier) im Wert von 15,00 €.

Sigrid Bengel, Dozentin für Schrift und Schriftkünstlerin

Kurs abgeschlossen Airbrush Specials - Tierporträts

( ab Sa., 3.6., 11.00 Uhr )

Hier wird auf verschiedene Techniken und Motive eingegangen. An je einem Tag widmen wir uns einem Motiv rund um die Airbrush-Technik und können dann langsam unser Können darauf aufbauen. Eigene Interessen und Vorlagen in diesem Bereich werden gefördert und umgesetzt. Voraussetzung für diesen Kurs ist Erfahrung mit der Airbrush-Pistole.

Das Porträt und wie es mit der Spritzpistole umgesetzt wird, werden wir in dieser Zeit lernen.
Nach Vorlage, gerne auch einer eigenen, erstellen wir Schritt für Schritt mit verschiedenen Techniken das Airbrush-Porträt. Tricks und Kniffe werden erläutert.

Bitte mitbringen: Zeichenblock DIN A4 oder A3, 120-180 g. Materialkosten für Verbrauchsmaterial sind in der Kursgebühr enthalten. Das Material (Wert 16 €) umfasst: Nutzung der Airbrush-Pistolen/Kompressoren; Airbrush-Farben/Papier; Reinigungsmittel/-werkzeug; Schablonenmaterial.

Die in Lichtenstein bei Reutlingen ansässige Künstlerin Ute Worschischek gründete 1999 das Atelier an der Echaz und arbeitet seither im Bereich Custom Painting, Illustrationen und Wandmalerei. In diesem Bereich kommt dann auch die Airbrush-Pistole zum Einsatz. Airbrush ist von der Wandmalerei bis zu Kfz-Teilen oder an Modellautos einsetzbar.

Seite 1 von 1



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Sommerakademie
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start