Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunstschule >> Film & Fotografie >> Details

Winterakademie Cyanotypie digital - der analoge Touch für digitale Bilder


Zu diesem Kurs


Die Cyanotypie oder der Blaudruck ist eines der ältesten fotografischen Verfahren - umso interessanter, dass man diese analoge Technik ganz einfach mit der digitalen Fotografie kombinieren kann.
Wir erkunden, wie man aus ein bisschen Chemie, schönen Papieren, der Digitalkamera (alles von Smartphone bis Spiegelreflex) und ein wenig Bildbearbeitung sehr attraktive und individuelle Bilder gestalten kann. Dabei lernen wir auch, dass ein paar einfache Tricks ausreichen, damit die Bilder nicht immer nur blau werden.

Kaum jemand kann sich der Faszination entziehen, wenn nach der Belichtung einfach unter fließendem Wasser das intensiv blaue Bild entsteht, das man auf Papier, Karton, Stoff, Holz und vielen anderen Materialien wie mit Zauberhand erzeugen kann. Dabei ist das Verfahren preiswert, einfach in der Anwendung, und das Beste: Man braucht keine Dunkelkammer und jedes Bild ist garantiert ein Unikat!

Zielgruppe:
Dieser experimentelle Workshop ist für alle, die digital fotografieren und ihre Bilder nicht nur auf dem Monitor ansehen wollen, sondern auf einfache Weise ein Bild auf schönem Papier mit individuellem, künstlerischem Look kreieren möchten.

Das bietet der Workshop:
- kurze theoretische und historische Einführung in die Cyanotypie
- praktische Anleitung zur Herstellung eigener Cyanotypien
- Übersicht und Bezugsquellen der benötigten Materialien und Werkzeuge
- Herstellung einiger Cyanotypien von eigenen Motiven
- einen kreativen und inspirierenden Tag mit Gleichgesinnten

Bitte mitbringen: fertig bearbeitete Bilddateien mit kontrastreichen, plakativen Motiven (volle Größe, JPG); Kittel, Schürze oder Kleidung, die schmutzig werden darf; bei sehr empfindlicher Haut Gummihandschuhe.
15,- € Materialkostenbeitrag (an den Kursleiter zu zahlen)

Gebühr inkl. Getränke (Wasser, Kaffee, Tee, Gebäck).
www.kunstschule-balingen.de/kunstschule/winterakademie/

Vita
Der 1957 in Hamburg geborene und im Schwarzwald lebende Karl H. Warkentin ist Fotograf, Dozent und Fachautor für Fotografie. Er hat sowohl eine technische als auch eine gestalterische Ausbildung und beschäftigt sich seit 1970 intensiv mit der Fotografie und nutzt seit 1996 die digitale Bildbearbeitung. Aber Fotografie ist nicht nur sein Beruf, es ist auch seine Berufung.
Seit 2000 veröffentlicht er eine Vielzahl an Text- und Bildbeiträgen in Fotozeitschriften und Büchern im In- und Ausland, unterrichtet Fotografie an verschiedenen Schulen in Deutschland und führt Fotoworkshops auf Lanzarote, in Frankreich, Marokko, Portugal und den VAE durch. Seit 2002 leitet er eine Fotofachklasse und führt Individual- und Firmenschulungen zu allen Themen der Fotografie durch. Er ist als Coach für Fotografen und Fotokünstler sowie als „Auftrags-Fotograf“ tätig.
Seine freien Themen sind Landschaft, Reise, Natur, Architektur, Portrait und Akt. Weit mehr als 100 seiner Fachartikel über Fotografie und Portfolios seiner Arbeiten wurden in Magazinen und Büchern in Deutschland, Italien, Spanien und Russland publiziert. In einem TV-Bericht und in vielen größeren Einzel- und Gruppen-Ausstellungen u. a. in Dresden, Hamburg und München wurden seine Arbeiten präsentiert.
Vita
1957 Geboren in Hamburg, BRD
1972 - 1976 Ausbildung als Fernsehtechniker und Fotolaborant
1977 - 1980 Tätigkeit als Colorfachlaborant
1982 - 1988 FH Studium Kommunikationsdesign an der FH Hamburg, FB Gestaltung
1986 - 2002 Tätig als Typograf und Graphikdesigner
Seit 1986 Tätig als Fotograf
1995 - 2000 Lehrauftrag Computer Design an verschiedenen Designschulen
1997 - 2014 Dozent für Fotografie an der Kunstschule Alsterdamm - Die Schule für Grafikdesign
Seit 1999 Dozent für Fotografie bundesweit und international
2000 Umzug nach Oberkirch, Schwarzwald, im Südwesten Deutschlands
Seit 2000 Über 100 Veröffentlichungen in deutschen und internationalen Fotozeitschriften
Seit 2002 Dozent für Fotografie an der Kunstschule Offenburg
Seit 2003 Dozent für Fotografie an der vhs im LK München Nord
Seit 2004 Viele Ausstellungen in Dresden, München, Offenburg und an vielen anderen Orten
2004 - 2006 Dozent für Fotografie für den Minolta System Club (MSC) und KonicaMinolta System Club (KMSC)
Seit 2013 Dozent für Fotografie beim Reiseworkshop-Veranstalter artistravel
Mitgliedschaften: DPV, VG Bild-Kunst, VG-Wort

Kursnr.: M20542
Kosten: 169,00 €


Zeitraum

(2 Termine) ab Sa. 27.10.2018 - So. 28.10.2018 um 10:00 - 16:00 Uhr


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Grauenstein 20
72336 Balingen
vhs-Zentrum Weilstetten, Grauenstein 20; Raum 22

Dozent(en)



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start