Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kochen >> Backen wie die Profis

Seite 1 von 1

freie Plätze Backen im Holzbackofen

( ab Sa., 10.3., 14.00 Uhr )

Sie lernen die verschiedenen Mehltypenbezeichnungen, den Umgang mit dem Holzbackofen und die Eigenheiten und Vorteile des "Altdeutschen Backsystems" kennen. Wir sprechen über die Verwendung verschiedener Treibmittel und üben an praktischen Beispielen. Jeder backt je eine Dinnede, ein Bauernbrot, ein Vollkornbrot und einen Butterhefezopf.

Der Kurs findet im Backhaus Burgfelden, Burgweg hinter dem Bürgerhaus statt.

Gebühr inkl. € 18,- für Zutaten
Sie lernen die Bedeutung und Anwendungsbereiche des Vorteigs sowie die Vorgänge während des Backprozesses kennen. Außerdem geht es um die Bedeutung der Gärunterbrechung, der Milch, des Zuckers und der Butter im Hefeteig. Wir backen: Bauernbrot mit Körnern, Seelen, Nusszopf und Mohnrolle.

Kursort: Backhaus Burgfelden, Burgweg hinter dem Bürgerhaus

Mitzubringen sind ein Wellholz und Schürze.

Gebühr inkl. € 18,- für Zutaten

freie Plätze Backen im Holzbackofen

( ab Sa., 7.4., 14.00 Uhr )

Sie lernen die verschiedenen Mehltypenbezeichnungen, den Umgang mit dem Holzbackofen und die Eigenheiten und Vorteile des "Altdeutschen Backsystems" kennen. Wir sprechen über die Verwendung verschiedener Treibmittel und üben an praktischen Beispielen. Jeder backt je eine Dinnede, ein Bauernbrot, ein Vollkornbrot und einen Butterhefezopf.

Der Kurs findet im Backhaus Burgfelden, Burgweg hinter dem Bürgerhaus statt.

Gebühr inkl. € 18,- für Zutaten
Sie lernen die Bedeutung und Anwendungsbereiche des Vorteigs sowie die Vorgänge während des Backprozesses kennen. Außerdem geht es um die Bedeutung der Gärunterbrechung, der Milch, des Zuckers und der Butter im Hefeteig. Wir backen: Bauernbrot mit Körnern, Seelen, Nusszopf und Mohnrolle.

Kursort: Backhaus Burgfelden, Burgweg hinter dem Bürgerhaus

Mitzubringen sind ein Wellholz und Schürze.

Gebühr inkl. € 18,- für Zutaten
Toastbrot ist vielseitig einsetzbar. Sie lernen, wie es ohne Konservierungsstoffe saftig und haltbar gelingt. Kürbiskern-Brötchen sind knusprig und haben ein besonderes Aroma. Mit Vollkornmehl-Anteil ergeben sie ein gesundes, auch optisch sehr ansprechendes Brötchen. Wir backen:
- Vollkorntoast aus Dinkel-Vollkornmehl
- Dreikorn-Toast mit frischer Butter
- Kürbiskernbrötchen mit Vollkornmehlanteil
Alles können Sie mit einfachsten Mitteln zu Hause umsetzen. Ich verrate Ihnen Profitricks.

Mitzubringen sind: Backschürze, Korb oder Tasche für fertige Gebäcke, Interesse am Backen und Gestalten.
8 € für Zutaten zahlbar im Kurs.
Ruchmehl ist eine besondere Brotmehl-Variante aus Weizen- oder Dinkelmehl. Hier wird vor allem der Randbereich des Korns, in der Regel ohne den hellen Mehlkern, aus dem Korn gemahlen. Dieses Mehl enthält viele Mineralstoffe und kann sehr viel Wasser aufnehmen - perfekt für saftige Brote und Kleingebäcke, die länger frisch bleiben. Wir backen:
- Wurzelbrot aus Ruchmehl
- Dinkel-Ruchmehl-Brot
- Schweizer Bürli, 4-fach-Weckli, knusprig und gesund

Vieles können Sie mit einfachsten Mitteln zu Hause umsetzen. Ich verrate Ihnen Profitricks.

Mitzubringen sind: Backschürze, Korb oder Tasche für fertige Gebäcke, Interesse am Backen und Gestalten.
8 € für Zutaten zahlbar im Kurs.

Seite 1 von 1



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start