Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Essen & Trinken >> Wildkräuterspaziergänge

Seite 1 von 1

freie Plätze Wildkräuterspaziergänge

( ab , .., Uhr )

Das Sammeln von Wildpflanzen ist so alt wie die Menschheit selbst, geriet aber in Vergessenheit. Jeder sieht sie, doch wer kennt sie? Bei einem Kräuterspaziergang lernen Sie, essbare Wildpflanzen sicher zu finden und zu erkennen. Wildpflanzen enthalten im Vergleich zu den Kulturpflanzen das 5- bis 10-Fache an Vitalstoffen, sind vielseitig verwendbar, immer frisch, saisonal und regional.

Katharina Haller, Natur- und Kräuterpädagogin
Die Wildpflanzen und Kräuter, die wir jetzt finden, sind nach den langen vitaminarmen Wintermonaten eine gute Aufbaukur. Sie entschlacken unseren Körper und reinigen das Blut. Wir verbinden uns durch die Pflanzen mit der neuen Lebenskraft, die die Natur durchströmt.

Treffpunkt beim Hangenhof zwischen Balingen und Engstlatt

Katharina Haller, Natur- und Kräuterpädagogin
Die ganze Natur blüht und duftet, die Pflanzen öffnen ihre aromatischen Blüten, die Heilkräuter bilden in der vollen Sonne ätherische Öle. Nun können wir Pflanzen nicht nur zum Essen, sondern auch für Tees und Limonaden, aber auch zum Trocknen sammeln.

Treffpunkt: Erzingen, Geischberghalle

Katharina Haller, Natur- und Kräuterpädagogin
Die ganze Natur blüht und duftet, die Pflanzen öffnen ihre aromatischen Blüten, die Heilkräuter bilden in der vollen Sonne ätherische Öle. Nun können wir Pflanzen nicht nur zum Essen, sondern auch für Tees und Limonaden, aber auch zum Trocknen sammeln.

Treffpunkt: Erzingen, Geischberghalle

Katharina Haller, Natur- und Kräuterpädagogin
Die ganze Natur blüht und duftet, die Pflanzen öffnen ihre aromatischen Blüten, die Heilkräuter bilden in der vollen Sonne ätherische Öle. Nun können wir Pflanzen nicht nur zum Essen, sondern auch für Tees und Limonaden, aber auch zum Trocknen sammeln.

Treffpunkt: Erzingen, Geischberghalle

Katharina Haller, Natur- und Kräuterpädagogin
Das Pflanzenwachstum hat seinen Höhepunkt erreicht - überall ist Erntezeit. Die Natur hält eine unendliche Fülle von Kräutern, Samen, Wildobst und Beeren für den Wintervorrat bereit.

Treffpunkt beim Hangenhof zwischen Balingen und Engstlatt

Katharina Haller, Natur- und Kräuterpädagogin
Das Pflanzenwachstum hat seinen Höhepunkt erreicht - überall ist Erntezeit. Die Natur hält eine unendliche Fülle von Kräutern, Samen, Wildobst und Beeren für den Wintervorrat bereit.

Treffpunkt: Erzingen, Geischberghalle

Katharina Haller, Natur- und Kräuterpädagogin

Seite 1 von 1



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Sommerakademie
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start