Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum >> WEGE DES ÄLTERWERDENS

Seite 1 von 1

freie Plätze Sicher mit dem Rollator unterwegs

( ab Mi., 26.9., 14.00 Uhr )

Ein Rollator macht mobil. Doch wer auf einen Rollator angewiesen ist, sollte genau wissen, wie mit dieser Gehhilfe umzugehen ist. Unter fachkundiger Anleitung lernen Sie, wie man einen Rollator richtig fährt und manövriert. Sie trainieren sicheres Gehen, auf einer Holperstrecke gehen, Manövrieren auf engstem Raum, Hindernisse überwinden, sicheres Sitzen und Aufstehen sowie die Benutzung der Bremsen. Hilfreiche Tipps gibt es auch für die Benutzung von Bus und Bahn, z. B. für das sichere Ein-und Aussteigen. Nach dem Training werden Sie mehr Sicherheit und Vertrauen gegenüber dem neuen Begleiter spüren. Zum Üben ist ein Rollator vorhanden, eigener Rollator kann mitgebracht werden.

10505 Georg Seeg, Verkehrswacht Zollernalb
Mi., 26.09., 14.00 Uhr, Katholisches Gemeindehaus, Heilig-Geist-Kirchplatz 3, Balingen
Kostenlos; bitte vorab Anmeldung bei der vhs Balingen

freie Plätze Pflegeversicherung für Anfänger

( ab Do., 11.10., 18.15 Uhr )

Ihr Angehöriger braucht immer mehr Unterstützung. Reicht das schon um Leistungen der Pflegeversicherung zu beantragen? Was Sie wissen müssen, wenn das Thema Pflegebedürftigkeit in Ihrer Familie nicht mehr zu ignorieren ist, erfahren Sie bei diesem Vortrag. Heide Rath vom Pflegestützpunkt Balingen erklärt die Pflegeversicherung und steht für Fragen zur Verfügung. Die Pflegestützpunkte beraten Pflegebedürftige und deren Angehörige auch individuell, trägerneutral und kostenlos.

Heide Rath, Pflegestützpunkt Balingen
Do., 11.10., 18:15-19:45
Do., 13.12., 18:15-19:45
Generationenhaus, Cafétreff, Filserstr. 9, Balingen
Kostenlos, ohne Anmeldung

freie Plätze Pflegeversicherung für Fortgeschrittene

( ab Do., 15.11., 18.15 Uhr )

Ihr Angehöriger hat einen Pflegegrad erhalten. Welche Leistungen gibt es? Was steckt hinter den Begriffen Entlastungsbetrag, Verhinderungspflege etc.? Wie kann Pflege organisiert werden? Welche Angebote gibt es? Was Sie wissen müssen, damit Sie trotz Pflege selbst gesund bleiben, erfahren Sie bei diesem Vortrag. Die Pflegestützpunkte beraten Pflegebedürftige und deren Angehörige auch individuell, trägerneutral und kostenlos.

Heide Rath, Pflegestützpunkt Balingen
Do., 15.11., 18:15-19:45
Do., 17.01., 18:15-19:45
Generationenhaus, Cafétreff, Filserstr. 9, Balingen
Kostenlos, ohne Anmeldung

freie Plätze Pflegeversicherung für Anfänger

( ab Do., 13.12., 18.15 Uhr )

Ihr Angehöriger braucht immer mehr Unterstützung. Reicht das schon um Leistungen der Pflegeversicherung zu beantragen? Was Sie wissen müssen, wenn das Thema Pflegebedürftigkeit in Ihrer Familie nicht mehr zu ignorieren ist, erfahren Sie bei diesem Vortrag. Heide Rath vom Pflegestützpunkt Balingen erklärt die Pflegeversicherung und steht für Fragen zur Verfügung. Die Pflegestützpunkte beraten Pflegebedürftige und deren Angehörige auch individuell, trägerneutral und kostenlos.

Heide Rath, Pflegestützpunkt Balingen
Do., 11.10., 18:15-19:45
Do., 13.12., 18:15-19:45
Generationenhaus, Cafétreff, Filserstr. 9, Balingen
Kostenlos, ohne Anmeldung

freie Plätze Pflegeversicherung für Fortgeschrittene

( ab Do., 17.1., 18.15 Uhr )

Ihr Angehöriger hat einen Pflegegrad erhalten. Welche Leistungen gibt es? Was steckt hinter den Begriffen Entlastungsbetrag, Verhinderungspflege etc.? Wie kann Pflege organisiert werden? Welche Angebote gibt es? Was Sie wissen müssen, damit Sie trotz Pflege selbst gesund bleiben, erfahren Sie bei diesem Vortrag. Die Pflegestützpunkte beraten Pflegebedürftige und deren Angehörige auch individuell, trägerneutral und kostenlos.

Heide Rath, Pflegestützpunkt Balingen
Do., 15.11., 18:15-19:45
Do., 17.01., 18:15-19:45
Generationenhaus, Cafétreff, Filserstr. 9, Balingen
Kostenlos, ohne Anmeldung
Um Wege und Möglichkeiten zum Thema Wohnen im Alter zu vermitteln, betreibt die Beratungsstelle Alter & Technik des Landratsamts Schwarzwald-Baar-Kreis in Schwenningen die Musterwohnung BEATE - das Kürzel steht für Barrierefrei Wohnen, Erleben und ausprobieren, Alltagshelfer, Technische Unterstützung und Einzelberatung. Getreu diesem Motto findet in der Musterwohnung eine Führung statt, bei der die Wohnung mit all ihren Bereichen wie Barrierefreiheit, Sicherheit, Mobilität und allgemeine Hilfsmittel kennengelernt und ausprobiert werden kann. Für die Führung und weitere Fragen steht an diesem Termin Maren Koffler von der Beratungsstelle Alter & Technik zur Verfügung.
Danach können Sie im Uhrenindustriemuseum Industriegeschichte erleben! Transmissionen werden zum Laufen gebracht, Zahnräder gefräst und Zeiger gestanzt. Dazu gibt es Geschichten, wie es früher zugegangen ist.

Abfahrt 8.30 Uhr vom unteren Parkplatz der Stadthalle; Rückkehr ca. 18.00 Uhr
Gebühr € 51,- für Fahrt, Eintritt und Führungen
Anmeldeschluss: Donnerstag, 31.01.19

Seite 1 von 1



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start