Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Jugendtechnikschule >> Elektronik

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Lötkurs für Anfänger - Grundlagen

( ab Sa., 17.3., 9.00 Uhr )

10 bis 11 Jahre

In einer elektronischen Schaltung werden elektronische Bauteile solange miteinander verbunden, bis ein gebrauchsfähiges Gerät entsteht. Hauptsächlich Lötverbindungen spielen hier eine Rolle, deshalb wollen wir das Löten mit zwei verschiedenen Löttechniken üben.

Die Reißnageltechnik: Die Verbindungsstellen (Lötstützpunkte) sind verzinnte Reißnägel. Unser Projekt 1 ist eine elektronische Eule, die mit den Augen blinkt. Technisch ausgedrückt handelt es sich um einen astabilen Multivibrator.

Die Lochstreifentechnik: Hier sind Kupferstreifen mit eingestanzten Löchern die Verbindungsleitungen. Dabei kommt es auf besonders feine und kleine Lötstellen an. Wir üben dies an Projekt 2, einer Blitzerschaltung mit einstellbarer Lichtfrequenz.

fast ausgebucht Bau dir deine Soundbox!

( ab Mo., 26.3., 9.00 Uhr )

Ab 10 Jahren

Diese Box ist für alle gängigen MP3-Player, Handys und PCs mit 3,5-mm-Stereobuchse geeignet und besitzt neben einem Ein/Aus-Schalter auch einen einzubauenden Lautstärkeregler. Beim Zusammenbauen lernt ihr, wie man anreißt, bohrt, sägt, schleift, leimt, klebt und lötet.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

freie Plätze Elektronik - Lötführerschein

( ab Sa., 14.4., 9.00 Uhr )

Ab 10 Jahren

Löten ist ein wichtiger Bestandteil des Arbeitens mit Elektronik. Gelötet wird immer dann, wenn zwei Teile verbunden werden sollen, um Wärme oder Strom zu leiten. Wir lernen in verschiedenen Techniken das Feinlöten mit Lötkolben und Lötzinn. Um das Erlernte zu üben, werden drei Kleinprojekte angeboten: eine Sirene mit Berührungssensor in Reißnageltechnik, ein Wechselblinker in Lochstreifentechnik und ein Stimmverzerrer in gedruckter Schaltung. Neben entsprechenden Unterlagen erhalten die Teilnehmer am Ende auch ihr "Löt-Diplom".
Ab 12 Jahre

Der ARDUINO besteht aus einem Microcontroller und der dazugehörigen Programmierumgebung. Aufgrund der einfachen Programmiersprache Processing eignet sich Arduino für alle, die auf einfache Weise Microcontroller programmieren möchten.

Es gibt vieles, was man mit dem kleinen Microcontroller-Board ARDUINO messen, steuern oder regeln kann - von der Hausautomatisierung, bei der über das Smartphone, das Tablet oder den PC Funksteckdosen oder Kameras angesteuert werden, bis hin zur GPS-Navigation.

Im Workshop erhaltet ihr ein ARDUINO-Starterset (42,- EUR, in der Kursgebühr enthalten), das beliebig erweitert werden kann. Mit dem PC kann nun die Programmierung des kleinen Alleskönners losgehen! Wir lernen den ARDUINO kennen und werden die benötigte Software downloaden und installieren sowie ein erstes Testprogramm erstellen. Wir beschäftigen uns mit den Funktionen der Bauteile und dem Anschluss weiterer Komponenten, berechnen Schaltungen und erstellen Programme zum Ansteuern der Leuchtdioden bzw. Abfragen der Taster. Am dritten Samstag starten wir mit ersten kleinen Lötübungen, bevor wir eine Erweiterungsplatine (Shield) bestücken und verlöten. Damit können wir anschließend Sensoren abfragen, auswerten und auf dem Display ausgeben.

In der Gebühr ist ein ARDUINO-Microprozessor je Teilnehmer enthalten.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Söhne von 10 bis 14 Jahren und ihre Väter

Zu zweit sind wir doppelt stark: Gemeinsam bauen Vater und Sohn unter Anleitung einen elektronischen Würfel in Reißnageltechnik. Ein Mikroprozessor steuert das Würfelergebnis per Zufallszahl. Der Würfelvorgang kann auch per Funk ausgelöst werden, der Hochfrequenzsender ist dann das Piezoelement eines Feuerzeugs. Der Mikroprozessor wird im Kurs programmiert (Bascom-Programm). Für die Bedienung sind drei Varianten vorgesehen:
a) Bedienung durch Taste am Gerät,
b) Nahbedienung durch ein piezoelektrisches Feuerzeug (Gasfüllung entfernt),
c) Fernbedienung durch Piezoelement des Feuerzeugs, ausgerüstet mit einem Antennengebilde (Bedienentfernung ca. 5 bis 8 m).

Lötkenntnisse werden erwartet; ideal ist für den Sohn vorab die Teilnahme am Lötführerschein.

Seite 1 von 1



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start