Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Demnächst >> Dieses Quartal

Seite 1 von 17

Kurs abgeschlossen Jugendkunstpreis Baden-Württemberg 2017

( ab Sa., 1.4., 9.00 Uhr )

Veranstaltet vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Landesverband der Kunstschulen Baden-Württemberg e. V. Ein bildkünstlerischer Wettbewerb für Jugendliche von 15 bis 21 Jahren.
Zweidimensionale und dreidimensionale Darstellung möglich

Thema: "Eigenartig"
besonders-absurd-komisch-skurril-befremdlich-exotisch-irrational-auffallend-abgedreht

Nähere Infos, Ausschreibung und Download unter
www.jugendkunstpreis-bw.de

Einsendeschluss 1. April 2017 (Datum des Poststempels)

8 Gewinne für eine gemeinsame Kunst- und Kulturreise
8 Gewinne für einen künstlerischen Workshop an der Akademie Schloss Rotenfels

Zeitrahmen: Herbstferien 2017 in Baden-Württemberg
Ausstellung der 40 besten Arbeiten vom 14. Oktober bis 26. November 2017, im Kunstzentrum Karlskaserne in Ludwigsburg
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung am Freitag, 13. Oktober 2017, im Kunstzentrum Karlskaserne Ludwigsburg

Veranstalter
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Landesverband der Kunstschulen Baden-Württemberg e.V.
Dieser Workshop ist für Interessierte geeignet, die schon immer mal ins Airbrush reinschnuppern wollten. Inhalte: Erklärung der Funktionsweise der Airbrush-Pistole; Erläuterungen zum Material und der Arbeitsweise; Einführung in die Technik und erste praktische Versuche; Arbeiten mit losen Schablonen sowie Maskierfolie.

Wir gehen die ersten Schritte gemeinsam, bis wir schließlich das erste Bild vollenden.
Bitte mitbringen: Zeichenpapier DIN A4 bis A3, 120-160 g. Materialkosten für Verbrauchsmaterial ist in der Kursgebühr enthalten. Das Material (Wert 30 €) umfasst: Nutzung der Airbrush-Pistolen/Kompressoren; Airbrush-Farben/Papier; Reinigungsmittel/-werkzeug; Schablonen- und Maskiermaterial; Cutter, Airbrush-Medium und feine Pinsel; vorbereitete Grafik zum Nacharbeiten.

Die in Lichtenstein bei Reutlingen ansässige Künstlerin Ute Worschischek gründete 1999 das Atelier an der Echaz und arbeitet seither im Bereich Custom Painting, Illustrationen und Wandmalerei. In diesem Bereich kommt dann auch die Airbrush-Pistole zum Einsatz. Airbrush ist von der Wandmalerei bis zu Kfz-Teilen oder an Modellautos einsetzbar.

Kurs abgeschlossen Goldschmiedearbeiten

( ab Sa., 1.4., 10.00 Uhr )

Sie gestalten Schmuck nach eigenen Entwürfen und lernen die Grundtechniken des Goldschmiedens anhand von Ring, Brosche und Anhänger kennen.

Es steht ausreichend Werkzeug und Material zur Verfügung. Gold, Silber und Steine können während des Kurses erworben werden. Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.
Die Verarbeitung elastischer Stoffe ist nicht immer ganz einfach und das Versäubern oft zeitraubend und lästig - hier hilft die Overlock. Sie lernen Ihre Maschine besser kennen und üben das Einfädeln und Nähen verschiedener Nähte bis hin zum Rollsaum. Am Ende nehmen Sie ein T- Shirt mit, das Sie professionell gefertigt haben. Nähmaschinenkenntnisse sind erforderlich.

Bitte mitbringen: eigene Overlockmaschine mit Gebrauchsanleitung (die Maschine sollte in technisch einwandfreiem Zustand sein, Mängel können im Kurs nicht behoben werden), passendes Qualitätsoverlockgarn (4 Konen), Schreibutensilien, T- Shirt-Schnitt, Schnittpapier, gewaschener Baumwolljersey (für T-Shirt), Stoffreste (Jersey/Sweat), Stoff- und Papierschere, Maßband, Stecknadeln, Handnähnadeln, Jerseynähmaschinennadeln

Monika Althaus, Bekleidungstechnikerin

Kurs abgeschlossen Stressbewältigung durch Achtsamkeit

( ab Sa., 1.4., 10.00 Uhr )

Ausgeglichen, kraftvoll und entspannt leben, wer wollte das nicht? In der gesundheitlichen Prävention spielt das Thema Stressbewältigung eine große Rolle, denn Stress empfindet heutzutage jede/r - zumindest zeitweilig. Er führt zu physiologischen und psychologischen Reaktionen unseres Körpers und kann langfristig zu Erschöpfung und Krankheit führen. Mit Achtsamkeit schaffen wir es unseren Alltag zu entschleunigen und mehr Bewusstsein und Intensität in unser Leben zu bringen. Achtsamkeit hilft dabei, schwierige Gedanken und Gefühle wahrzunehmen, ohne sich mit ihnen zu identifizieren. So können grüblerische Gedankenschleifen und negative Denkmuster abnehmen und es entsteht Raum für mehr Gelassenheit und Selbstmitgefühl. So schaltet man Stress am effektivsten aus und kurbelt gleichzeitig die Lebensfreude an. In diesem Workshop wird vermittelt wie Stress entsteht und auf welchen Ebenen wir gegensteuern und wieder ins Gleichgewicht kommen können. Es werden unterschiedliche schnell wirksame Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen für Körper und Geist vorgestellt und geübt.

Kurs abgeschlossen Schwanger und fit - fit für Zwei

( ab Mo., 3.4., 19.00 Uhr )

Für Sie und Ihr ungeborenes Kind ist es wichtig, dass Sie sich auch während der Schwangerschaft fit und wohl fühlen. Durch ein regelmäßiges und gezieltes Training halten Sie Ihren Körper auch in dieser Zeit und als Vorbereitung auf die Geburt kräftig und beweglich. Gleichzeitig werden das Wohlbefinden, das Selbstbewustsein und das Selbstvertrauen gestärkt. Schwerpunkte des Kurses sind die Bewegung und körperliche Fitness. Es ist kein Ersatz für einen Vorbereitungskurs bei einer Hebamme.
In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Mit dem Alter kommt es zu einer Abnahme des Sehvermögens. Die häufigsten Ursachen sind die Entwicklung eines grauen Stars (Katarakt), die altersbedingte Makuladegeneration (AMD - eine Erkrankung der zentralen Netzhaut) und das vermehrte Auftreten eines grünen Stars (Glaukom).
Beim grauen Star trübt die Linse des Auges ein. Durch eine heute sehr sichere und wenig belastende Operation, die - meist ohne Spritze - nur mit betäubenden Tropfen durchgeführt wird, wird die getrübte Linse entfernt und eine Kunstlinse eingepflanzt.
Um das Sehen bei einer Makuladegeneration zu erhalten, ist es entscheidend, die Erkrankung möglichst frühzeitig zu erkennen. Durch die Eingabe spezieller Medikamente in das Auge kann die Erkrankung gestoppt werden.
Nach dem Vortrag können Fragen gestellt werden.

Referent:
Dr. med. Hans-Peter Kutschbach, Facharzt für Augenheilkunde, Albstadt

Moderator:
Dr. med. Ullrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bisingen
Vorsitzender der Kreisärzteschaft Zollernalb

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)

Kurs abgeschlossen Adobe InDesign CS6: Aufbauseminar

( ab Mo., 3.4., 9.00 Uhr )

Sie haben schon Erfahrung mit InDesign und möchten weitere Bearbeitungsmöglichkeiten kennenlernen? Unsere Themen: Layout komplexer Dokumente; PDF-Ausgabe für Druck bzw. Darstellung auf Bildschirmen und Touchscreens; erweiterte Bearbeitung von Bildern, Objekten, Textrahmen mit Vektorwerkzeugen; Erstellen von Formaten für Texte/Objekte; Importieren von Excel-Tabellen, Bearbeiten von Tabellen-Layouts; erweitertes typografisches Gestalten mit Sonderzeichen und Glyphen; Textlayouts für Flyer, Bücher, Zeitungen; Überprüfung und Preflight; Überdruckvorschau; PDF-Export, PDF/X und Verpacken; Tipps und Tricks.

Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit dem PC und Grundkenntnisse InDesign

Eine Fachkursförderung ist möglich. Die Ermäßigung v. 30 % bzw. 50 % ist ein Zuschuss des Wirtschaftsministeriums BW, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Kurs abgeschlossen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

(Haigerloch, ab Di., 4.4., 18.00 Uhr )

Die Menschen werden immer älter. Leider ist das Alter nicht immer mit Gesundheit verbunden. Treten Ausfallerscheinung oder ein Fehlen der Willensbestimmung auf, sieht das Gesetz die gerichtliche Bestellung eines Betreuers vor. Möchten Sie selbst entscheiden, wer Ihre Angelegenheiten regeln und was im Ernstfall mit Ihnen passieren soll, können Sie bereits heute rechtswirksame Regelungen treffen. Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sind die geeigneten Mittel dafür. Dieser Informationsabend soll Ihnen einen Überblick über mögliche und sinnvolle Regelungen und die Voraussetzungen ihrer Rechtswirksamkeit geben.

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)

Der Vortrag findet nicht im Bürgerhaus sondern im Sitzungssaal der Ölmühle statt.
Menschen mit und ohne Höreinschränkung kennen die Situation: gut hören, aber schlecht verstehen. Woran liegt das? Wie funktioniert unser Gehör? Was können moderne Hörsysteme ausgleichen und welches ist das richtige für mich? Der Vortrag gibt Betroffenen und Nichtbetroffenen Antworten - klar und verständlich, leicht und übersichtlich. Sie werden überrascht sein.

Dozent: Eberhard Nill, Hörakustikermeister und Pädakustiker

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)

Seite 1 von 17



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Sommerakademie
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start