Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Treffpunkt Gesundheit - Vorträge

Seite 1 von 1

In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Ihre Haut ist trocken, rissig und juckt. In der Apotheke haben Sie sich eine milde Cortisoncreme besorgt. Die hilft auch; wenn Sie sie weglassen, geht es aber sofort wieder los. Was ist das und warum bekommen Sie das auf einmal?
Ekzeme können unterschiedlichste Ursachen haben. Neben einer Veranlagung zu empfindlicher Haut kommen zahlreiche auslösende Faktoren von Arbeiten in der Nässe bis zu Allergien gegen Kosmetika oder auch Berufsstoffe in Frage.
Der Vortrag ordnet das weite Feld der trockenen und juckenden Haut und erläutert die Behandlungskonzepte. Im Anschluss können Sie dem Referenten Fragen stellen.

Referent:
Priv. Doz. Dr. med. Stefan Schanz, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Andrologie und Proktologie, Hechingen

Moderator:
Dr. med. Ullrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bisingen,
Vorsitzender der Kreisärzteschaft Zollernalb

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)
In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Unsere Füße tragen uns durchs Leben. Wie wichtig sie für unsere täglichen Aktivitäten sind, merken wir erst, wenn sie nicht mehr normal funktionieren.
Der Vortrag bespricht Probleme, die häufig in der fußchirurgischen Sprechstunde vorkommen, und zeigt Möglichkeiten der minimalinvasiven Chirurgie, der Behandlung mit einfachen Hilfsmitteln und der Vorsorge.

Im Anschluss könne Sie dem Referenten Fragen stellen.

Referent:
Dr. med. Karl-Peter Bausch, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Fußchirurg (GFFC-zertifiziert), Albstadt

Moderator:
Dr. med. Ullrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bisingen, Vorsitzender der Kreisärzteschaft Zollernalb

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)
In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Als Demenz wird eine erworbene Erkrankung des Gehirns bezeichnet, die zu einer Störung des Gedächtnisses und mindestens einer weiteren geistigen Leistung führt. Betroffen sind neben dem Gedächtnis die Sprache, das Denk- und Urteilsvermögen sowie räumlich-konstruktive Leistungen. Die Störung führt dazu, dass die Betroffenen im beruflichen und/oder privaten Alltagsleben behindert sind. Weiter kommt es zu einer Veränderung der Persönlichkeit und des Verhaltens; Angehörige erkennen oft eine Wesensänderung bei den Betroffenen.
Die Demenzerkrankungen sind nicht nur als ärztliches und pflegerisches, sondern auch als sozialpolitisches und sozialpsychiatrisches Problem zu sehen, das in den nächsten Jahren deutlich an Brisanz gewinnen wird.

Im Anschluss können Sie dem Referenten Fragen stellen.

Referent:
Dr. med. Suwad Sadikovic, Facharzt für Neurologie, Albstadt

Moderator:
Dr. med. Ullrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bisingen,
Vorsitzender der Kreisärzteschaft Zollernalb

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)

Seite 1 von 1



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start