Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunstschule >> Skulptur & Keramik

Seite 1 von 1

freie Plätze Töpferatelier

( ab Mi., 11.3., 18.00 Uhr )

Entfalten Sie Ihre Kreativität und entspannen Sie bei der Arbeit mit Ton. Es werden Grundkenntnisse und verschiedene Techniken für Gefäße, Figuren und mehr vermittelt. Lassen Sie sich von Vorschlägen inspirieren oder bringen Sie Ihre eigenen Ideen mit. In der Gemeinschaft von Anfängern und Fortgeschrittenen ergänzen wir uns gegenseitig. Beim vierten Termin werden die Werke glasiert.

Bitte Schürze (und evtl. Modellierhölzer) mitbringen. Material wird nach Verbrauch abgerechnet.

Brenn- und Materialkosten bei Töpferkursen für den Brennservice:
Tonpreis: € 1,- pro 1 kg Ton
1. Brand: € 1,40 pro 1 kg Ton
2. Brand: € 1,70 pro 1 kg Ton

Anmeldung möglich Beton - Gartendekoration

( ab Di., 12.5., 19.00 Uhr )

Aus Beton gestalten wir wunderschöne Dekorationen für drinnen und draußen.
Material wird nach Gebrauch von der Kursleiterin abgerechnet, ca. € 10,-

freie Plätze Die keramische Plastik

( ab Sa., 23.5., 9.30 Uhr )

Wir stellen zunächst verschiedene Modelle her. Ihren favorisierten Entwurf setzen Sie als größere Plastik aus Ton um.

Bitte mitbringen: Modellierwerkzeug, alte Tücher, Zeichenmaterial, Malblock (A4, A3) zum Skizzieren, Stifte. Wer hat, kann seine Pinsel mitbringen, um die Objekte farbig zu gestalten.
Material wird nach Verbrauch abgerechnet. Gebühr inkl. Getränke (Wasser, Kaffee, Tee, Gebäck).
Für Anfänger und Geübte geeignet.

Vita
aufgewachsen in Husum/ Nordsee - freiberufliche Keramikerin
Abschluss Keramikgestaltung mit Auszeichnung, Preis der Stadt Schwäb. Gmünd, Mitglied Bdk Ba-Wü, BK, Mitglied GEDOK Hd. 1999-2002 freie Mitarbeit in der Majolika-Manufaktur Karlsruhe, Kunst am Bau: Symbolträgerwand, Taufkapelle St. Peter und Paul, Spaichingen: Wandrelief 4 m x 2,60 m, Wandgestaltung Rotunde Aloisiuskolleg Bad Godesberg
1999 Gründung ATELIERHAUS TERRA, Keramikatelier und Raum für Kunst - Ort der Stille und Inspiration, Seminarhaus. Viele Ausstellungen im In- und Ausland

Arbeitsbeschreibung
- poetische Variationen aus Ton - UNIKATE - Material spielt Form
So wie Sonne, Regen und Wind ihre Spuren in den Sand zeichnen, setze ich Strukturen auf die Oberflächen meiner Keramikarbeiten. Feine Ritzungen sowie partielle Farbfelder korrespondieren mit zum Teil rauen, grob strukturierten plastischen Elementen. Bisweilen entstehen auch zerbrechlich wirkende hauchdünne Gefäße. Die Oberflächen dieser Keramikarbeiten bleiben meist offenporig, sodass im verwendeten Ton seine Eigenschaft und Farbqualität erkennbar bleibt. Säulen, Reliefs, Figurenstelen sowie freie Plastiken entstehen. Immer wieder experimentiere ich an ungewöhnlichen Gefäßformen. Dem Ton optisch die Schwere zu nehmen und seine Geschmeidigkeit nach dem Brennen noch zu spüren, das ist eines meiner Ziele, die ich in meiner Arbeit suche - der Durst, den Ideen nachzuspüren und wieder und wieder neue Formen zu finden, auch in der Plastik, ist groß. Der Hunger nach Poesie ebenfalls.
Angelika Karoly

www.atelierhaus-terra.de

freie Plätze Upcycling - Kunst aus Schrott

( ab Sa., 27.6., 10.00 Uhr )

Der Künstler Lothar Hudy lädt dazu ein, aus Metallfundstücken und Schrott Kunstwerke zu zaubern. Unter fachkundiger Anleitung des Künstlers erlernen Sie die Grundlagen des Schweißens sowie handwerkliches Know-how und können beeindruckende Figuren und Formen aus Eisen entstehen lassen.

Bitte körperbedeckende Kleidung, gutes Schuhwerk, Handschuhe mitbringen, Schutzbrille soweit vorhanden. Besondere Fundstücke aus Eisen können mitgebracht werden. Materialkosten je nach Verbrauch ca. € 25,-, wird beim Kursleiter abgerechnet.
Lothar Hudy, freischaffender Künstler, Calw
Mit Neugierde und Kreativität begegnen wir weggeworfenen Eisenteilen
aus unserem Alltag. Jedes Teil hat seine Geschichte und ist ein Unikat. Wir lassen unserer Fantasie freien Lauf, stellen die Fundstücke zueinander, bearbeiten, formen, schweißen sie neu zusammen, sei es als Skulptur oder zu Objekt für den Garten oder fürs Haus.
Nebenbei erlernt ihr handwerkliche Fähigkeiten wie Bohren, Schleifen, Flexen und Elektroschweißen.
Das Material wird vom Dozenten zur Verfügung gestellt, kann aber auch mitgebracht werden.
Bitte mitbringen: Langarm-Arbeitskleidung, Lederhandschuhe und falls vorhanden Edelschrott aus Eisen.

Bitte körperbedeckende Kleidung, gutes Schuhwerk, Handschuhe mitbringen, Schutzbrille soweit vorhanden. Besondere Fundstücke aus Eisen können mitgebracht werden. Materialkosten je nach Verbrauch ca. € 12,-, wird beim Kursleiter abgerechnet.
Lothar Hudy, freischaffender Künstler, Calw
Die Künstler Jens Hogh-Binder und Friederike Schleeh präsentieren in den ehemaligen Werkhallen Skulptur, Objekt und Bild. Jens Hogh-Binder verwendet Naturstein für sein zentrales Thema Bewegung. Friederike Schleeh zeigt Malerei, die in mehreren Bildebenen abstrakte Muster und figürliche Elemente vereint.
Hier haben Sie die Möglichkeit, im kleinen Kreis ganz ungezwungen mit der Künstlerin ins Gespräch zu kommen und die Werke am Ort ihrer Entstehung kennen zu lernen. Eine Werkeinführung mit Kaffee und Kuchen.

Studio und Ausstellung: www.co-werk.de

Weitere Infos unter:www.kunstschule-balingen.de
Ob langgezogen à la Modigliani, abgeflacht wie Giacometti, abstrahiert wie die Moaiköpfe von den Osterinseln oder ganz frei nach eigenen Ideen: Beim Thema "Kopf" gibt es vielfältige Herangehensweisen. Es entstehen 30 bis 80 cm große Köpfe in Betonspachteltechnik: Der Beton wird in 3 bis 4 Schichten auf ein Gerüst aus Baustahl und Hasendraht aufgetragen, wodurch die Oberfläche sehr lebendig wird und bedingt auch für den Garten geeignet ist.

Das Material wird im Kurs nach Verbrauch abgerechnet (25-40€), Sie bekommen dazu vorab eine Infomail.

Bitte mitbringen: Wassersprühflasche, großer Müllsack, Gummihandschuhe sowie geeignete Arbeitskleidung/Schürze und alte Schuhe zum Wechseln. Falls vorhanden: Kombi oder Flachzangen, div. Draht.

Anmeldeschluss: eine Woche vor Kursbeginn wegen Materialvorbereitung.

www.kunstschule-balingen.de/kunstschule/sommerakademie/

Vita
2015: Mitglied im Heilbronner Künstlerbund
2013: freischaffende Bildhauerin und Dozentin an diversen Kunst- und Volkshochschulen im Raum Heilbronn/Stuttgart/Heidelberg
2013: Bildhauer-Diplom der Edith-Maryon-Kunstschule Freiburg
2010: Beginn eines Bildhauerstudiums in Freiburg
2005: traditionelle Wanderschaft
2004: Initiatorin der Besigheimer Stationenausstellung
1995: selbstständig mit Schmuck-/Kunstgalerie "Livingroom"
1994 bis heute: Aktmodellierkurse bei Joachim Lambrecht
1992: Basisstudium an der Freien Kunstschule Stuttgart

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

WissensWerkstatt Zollneralb
Kunstschule
Modellbahntreff
BL-Start