Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum >> World Press Photo

Seite 1 von 2

Dr. Ulrich Becker, der Chefredakteur der Südwest Presse und Lars Schwerdtfeger, Ulmer Fotograf, diskutieren über die Bedeutung der Medien im Wandel der Zeit.

Moderiert wird die Veranstaltung vom deutsch-amerikanischen Fotografen Thomas B. Jones aus Kirchheim/Teck. Unter anderem als Youtuber und Podcast-Host („Die Photologen“) ist Jones in der deutschen Fotografieszene wohlbekannt. „Teil der diesjährigen World-Press-Photo-Ausstellung sein zu dürfen, empfinde ich als große Ehre“, sagt Jones.

Eintritt frei.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo

freie Plätze Raumreservierung Podiumsdiskussion

( ab Mi., 11.8., 18.00 Uhr )

Podiumsdiskussion mit dem Chefredakteur der Südwest Presse, Dr. Ulrich Becker und dem Ulmer Fotograf, Lars Schwerdtfeger.

Moderiert wird die Veranstaltung vom deutsch-amerikanischen Fotografen Thomas B. Jones aus Kirchheim/Teck. Unter anderem als Youtuber und Podcast-Host („Die Photologen“) ist Jones in der deutschen Fotografieszene wohlbekannt. „Teil der diesjährigen World-Press-Photo-Ausstellung sein zu dürfen, empfinde ich als große Ehre“, sagt Jones.

Eintritt frei.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo

Anmeldung möglich WPP Matinee mit Claudia Buckenmaier

( ab So., 15.8., 11.00 Uhr )

Die aus Hechingen stammende Leiterin des ARD-Studios Washington, Claudia Buckenmaier, wird von ihrer Arbeit berichten - von der US-Wahl genauso wie von der Corona-Pandemie in den USA. Von der Macht der Bilder und einer gespaltenen Gesellschaft.

Die Matinee findet im Konferenzbereich der Stadthalle in Balingen statt. Eintritt € 7 inkl. Getränk.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo

freie Plätze WPP Podiumsdiskussion mit Daniel Biskup

( ab Mi., 18.8., 19.00 Uhr )

Bei der Podiumsdiskussion am 18. August wird der bekannte Fotograf Daniel Biskup zu Gast sein, der bereits Donald Trump, Wladimir Putin, Angela Merkel und Emmanuel Macron vor der Linse hatte - und früher ein ums andere Mal Altkanzler Helmut Kohl.

Moderiert wird die Veranstaltung vom deutsch-amerikanischen Fotografen Thomas B. Jones aus Kirchheim/Teck. Unter anderem als Youtuber und Podcast-Host („Die Photologen“) ist Jones in der deutschen Fotografieszene wohlbekannt. „Teil der diesjährigen World-Press-Photo-Ausstellung sein zu dürfen, empfinde ich als große Ehre“, sagt Jones.

Eintritt frei.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo

freie Plätze Raumreservierung Podiumsdiskussion

( ab Mi., 18.8., 18.00 Uhr )

Bei der Podiumsdiskussion am 18. August wird der bekannte Fotograf Daniel Biskup zu Gast sein, der bereits Donald Trump, Wladimir Putin, Angela Merkel und Emmanuel Macron vor der Linse hatte - und früher ein ums andere Mal Altkanzler Helmut Kohl.

Moderiert wird die Veranstaltung vom deutsch-amerikanischen Fotografen Thomas B. Jones aus Kirchheim/Teck. Unter anderem als Youtuber und Podcast-Host („Die Photologen“) ist Jones in der deutschen Fotografieszene wohlbekannt. „Teil der diesjährigen World-Press-Photo-Ausstellung sein zu dürfen, empfinde ich als große Ehre“, sagt Jones.

Eintritt frei.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo

Anmeldung möglich WPP Matinee mit Tobias Wuntke

( ab So., 22.8., 11.00 Uhr )

Wer sich für die Entstehung der vielbeachteten Fotodokumentation von der Intensivstation im Tübinger Uniklinikum während der Pandemie interessiert, sollte sich den 22. August vormerken: der Burladinger Fotograf Tobias Wuntke lässt Interessierte an diesem Tag hinter die Kulissen seines sensiblen Werks blicken.

Die Matinee findet im Café "TimeOut" in Balingen statt. Eintritt € 7 inkl. Getränk.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo
Über die (veränderten) Reportage-Bedingungen für Journalisten auf Demonstrationen diskutieren der Stuttgarter Pressefotograf, Julian Rettig, Christine Bilger vom Deutschen Journalisten-Verband und Jürgen Renz, Dozent an der Polizeihochschule Baden-Württemberg.

Moderiert wird die Veranstaltung vom deutsch-amerikanischen Fotografen Thomas B. Jones aus Kirchheim/Teck. Unter anderem als Youtuber und Podcast-Host („Die Photologen“) ist Jones in der deutschen Fotografieszene wohlbekannt. „Teil der diesjährigen World-Press-Photo-Ausstellung sein zu dürfen, empfinde ich als große Ehre“, sagt Jones.

Eintritt frei.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo

freie Plätze Raumreservierung Podiumsdiskussion

( ab Mi., 25.8., 18.00 Uhr )

Über die (veränderten) Reportage-Bedingungen für Journalisten auf Demonstrationen diskutieren der Stuttgarter Pressefotograf, Julian Rettig, Christine Bilger vom Deutschen Journalisten-Verband und Jürgen Renz, Dozent an der Polizeihochschule Baden-Württemberg.

Moderiert wird die Veranstaltung vom deutsch-amerikanischen Fotografen Thomas B. Jones aus Kirchheim/Teck. Unter anderem als Youtuber und Podcast-Host („Die Photologen“) ist Jones in der deutschen Fotografieszene wohlbekannt. „Teil der diesjährigen World-Press-Photo-Ausstellung sein zu dürfen, empfinde ich als große Ehre“, sagt Jones.

Eintritt frei.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo

freie Plätze WPP Fotoslam zum Thema "Hoffnung"

( ab Fr., 27.8., 19.00 Uhr )

Beim zweiten Balinger Fotoslam, der diesmal unter dem Motto "Hoffnung" steht, sind alle Interessierten aufgerufen, bis 09. August ein Foto per E-Mail an fotoslam@zak.de einzureichen, das aus ihrer Sicht bei diesem Thema nicht fehlen darf. Ob Sie es mit einem Handy oder einer professionellen Kamera aufgenommen haben, zufällig eingefangen haben oder nun sogleich anfertigen wollen, spielt dabei keine Rolle – die Jury, die entscheidet, wer sein Foto am 27. August dem Publikum in der Stadthalle präsentieren darf, bewertet ausschließlich die inhaltliche Aussage Ihres Fotos. Die besten Fotos schaffen es auf die Bühne.

Wer am Ende zu den glücklichen Auserwählten gehört, darf sein Foto im Stil eines Poetry Slams auf der Bühne präsentieren und im Duell mit den anderen Teilnehmern des Abends um die Gunst des Publikums buhlen. Erlaubt ist dabei, wie bereits bei der Premiere, was gefällt; der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Dichten, singen, tanzen – oder einfach ein paar Worte zur vielleicht bewegenden Entstehung Ihres Fotos, alles ist beim Foto Slam möglich.

Moderiert wird der Abend von Johannes Elster aus Ludwigsburg, der seit vielen Jahren auf Slam-Bühnen unterwegs ist.

Das Motto: "Hoffnung"
Die Technik: Kamera oder Smartphone
Die Bilder: Jeder Teilnehmer sendet exakt ein Bild zum Motto (mind. 1 MB) per E-Mail an fotoslam@zak.de
Einsendeschluss: 09.08.2021.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo

freie Plätze Raumreservierung Fotoslam

( ab Fr., 27.8., 18.00 Uhr )

Beim zweiten Balinger Fotoslam, der diesmal unter dem Motto "Hoffnung" steht, sind alle Interessierten aufgerufen, bis 09. August ein Foto per E-Mail an fotoslam@zak.de einzureichen, das aus ihrer Sicht bei diesem Thema nicht fehlen darf. Ob Sie es mit einem Handy oder einer professionellen Kamera aufgenommen haben, zufällig eingefangen haben oder nun sogleich anfertigen wollen, spielt dabei keine Rolle – die Jury, die entscheidet, wer sein Foto am 27. August dem Publikum in der Stadthalle präsentieren darf, bewertet ausschließlich die inhaltliche Aussage Ihres Fotos. Die besten Fotos schaffen es auf die Bühne.

Wer am Ende zu den glücklichen Auserwählten gehört, darf sein Foto im Stil eines Poetry Slams auf der Bühne präsentieren. Und im Duell mit den anderen Teilnehmern des Abends um die Gunst des Publikums buhlen. Erlaubt ist dabei, wie bereits bei der Premiere, was gefällt; der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Dichten, singen, tanzen – oder einfach ein paar Worte zur vielleicht bewegenden Entstehung Ihres Fotos, alles ist beim Foto Slam möglich.

Moderiert wird der Abend von Johannes Elster aus Ludwigsburg, der seit vielen Jahren auf Slam-Bühnen unterwegs ist.

Das Motto: "Hoffnung"
Die Technik: Kamera oder Smartphone
Die Bilder: Jeder Teilnehmer sendet exakt ein Bild zum Motto (mind. 1 MB) per E-Mail an fotoslam@zak.de
Einsendeschluss: 09.08.2021.

Weitere Informationen unter www.vhs-balingen.de/world-press-photo

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.: 9.00 – 12.00 Uhr
Mo. + Fr.: 14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

WissensWerkstatt Zollneralb
Kunstschule
Modellbahntreff
BL-Start