Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

NEU: Die Jugendtechnikschule, die bisher Teil des vhs-Programms war, finden Sie jetzt bei der neuen WissensWerkstatt Zollernalb.

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunstschule >> Kunstgeschichte

Seite 1 von 1

Symbolon Art4Reflection macht Ihren Museums/Galeriebesuch zu einem Selbstreflexionsprozess. Das kompakte Kurzcoaching vor Kunstwerken ermöglicht es uns via Kunstwerk eigene Themen zu reflektieren, alte Denkpfade zu verlassen, Potenziale freizulegen und kreative Prozesse anzustoßen, damit neue Lösungen entstehen können.
Die Tatsache, dass Bilder Energien sind, die formenden Einfluss auf die Wirklichkeit haben, belegen auch neueste Untersuchungen der Quantenphysik. Das heißt im Klartext: Wenn Sie sich auf vom Experten ausgewählte Bildwerke einlassen, können Sie neben der eigenen Standortbestimmung und der Definition ihres angestrebten Wertekanons zudem die kunstwerkimmanenten Energien nutzen, den Potenzialen folgen, um sie hernach zur Realität für ihre Arbeitswelt oder für die Produktentwicklung werden zu lassen.
Der Reflexionsprozess wird von der erfahrenen und zertifizierten Symbolon Spezialistin und Kunsthistorikerin Heidrun Bucher-Schlichtenberger Schritt für Schritt angeleitet. Es wird mit drei ausgewählten Kunstwerken gearbeitet. Der Prozess ist absolut innovativ, inspirierend und nachhaltig. Neugierig geworden?
Anmeldung erforderlich!

Weitere Informationen unter www.worldpressphotoausstellung-balingen.de
Künstlergespräch und Führung durch die Ausstellung in der Galerie mit Martin Wernert und Heidrun Bucher-Schlichtenberger
In unmittelbarer Nähe sozusagen vis-à- vis finden zwei hochkarätige Ausstellungen statt. In der Zehntscheuer Balingen ist die world press photo Ausstellung 2019 zu sehen, die die besten Pressefotos der Welt zeigt. Aktualität und Zeitgeschehen, Dokumentation und Statement, Verstörendes und Betörendes prägen diese Fotos.
In der Galerie Kunstblick gegenüber werden fotorealistische Bilder des Malers Martin Wernert gezeigt. Wernerts Kompositionen beruhen auf formaler Strenge, durchdachter Bildorganisation und dramaturgischer Lichtregie. Auf diese Weise dringt er bis in die Bereiche der Fotografie ein. Er ist ein Könner der alten Schicht- und Lasurtechnik und versteht es so Gegenstände fotografisch genau abzubilden. Er überzeugt durch sein faszinierendes Spiel mit Licht und Schattenreflexen auf der Oberfläche von Gegenständen, im Schattenwurf einer Tischdecke oder bei der Beleuchtung von Körperpartien. Er liebt die Inszenierung und entführt den Betrachter in eine magisch durchstrahlte Dingwelt, in der Realität und Magie eine untrennbare Symbiose eingegangen sind.
Beim Ausstellungsrundgang werden wir in einem lockeren Gespräch die Schnittpunkte aber auch die Grenzen und die spezifischen Aufgaben von Malerei und Fotografie erörtern.

Weitere Informationen unter www.worldpressphotoausstellung-balingen.de

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

WissensWerkstatt Zollneralb
Kunstschule
Modellbahntreff
BL-Start