Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Treffpunkt Gesundheit - Vorträge & Workshops

Seite 1 von 1

freie Plätze Arthrose: Entstehung und Therapie

( ab Di., 22.10., 20.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Bei der Arthrose handelt es sich um einen vorzeitigen Verschleiß des Gelenkknorpels mit allmählicher Zerstörung des betroffenen Gelenks. Die Ursache kann in einer Minderwertigkeit des Knorpels liegen, die Ursache der Verletzlichkeit des Knorpels ist nicht bekannt. Weit häufiger kommt es jedoch zu Knorpelschäden durch Entzündungen und Überlastungen (Beinfehlstellungen, Folgen von Unfällen, Entwicklungsstörungen im Wachstum). 75 Prozent der Menschen über 50 Jahre zeigen bereits Arthrosezeichen im Röntgenbild, Beschwerden haben jedoch lediglich ca. 15 Prozent der Betroffenen. Die Schmerzen sind Anlass, den Hausarzt oder den Orthopäden aufzusuchen.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen.

Referent: Markus Beck, Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Akupunktur, Albstadt

Moderator: Dr. med. Ullrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bisingen
Vorsitzender der Kreisärzteschaft Zollernalb

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)
In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Einen plötzlichen Herztod erleiden in Deutschland jährlich ca. 65.000 Menschen. Der plötzliche Herztod ist jedoch selten ein schicksalhaftes Ereignis und der in den Medien Aufmerksamkeit erregende junge Leistungssportler, der plötzlich umfällt und stirbt, die Ausnahme.
Überwiegend sind Menschen im mittleren und höheren Alter vom plötzlichen Herztod betroffen, und als gefährdet gelten Personen mit einer bereits vorliegenden strukturellen Herzerkrankung wie insbesondere der koronaren Herzkrankheit.
Aber auch alle anderen bedeutsamen Herzkrankheiten gehen mit einem unterschiedlich hohen Risiko für plötzlichen Herztod einher.
Dieser Vortrag im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung soll erläutern, wie man diesen Gefahren vorbeugen, sie rechtzeitig erkennen und konsequent behandeln kann.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, den Referentinnen Fragen zu stellen.

Referentinnen:
Dr. med. Elke Blessing, Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologie, Albstadt
Dr. med. Brigitta Bienstein, Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologie und Angiolo-gie, Chefärztin am Kreiskrankenhaus Albstadt-Ebingen

Moderator:
Dr. med. Ullrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bisingen,
Vorsitzender der Kreisärzteschaft Zollernalb

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

WissensWerkstatt Zollneralb
Kunstschule
Modellbahntreff
BL-Start