Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Herz unter Druck - Ursachen, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks Vortrag


Zu diesem Kurs


Zwischen 20 und 30 Millionen Erwachsene in Deutschland haben einen zu hohen Blutdruck. Davon leiden etwa vier Millionen daran, ohne es zu wissen – diese hohe Dunkelziffer ist besorgniserregend. Die Volkskrankheit Bluthochdruck gilt als wesentlicher Grund für einen vorzeitigen Tod. Bluthochdruck ist einer der wichtigsten Risikofaktoren, z.B. für Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen, Nierenversagen oder Verschluss der Beingefäße. Leider führen oft erst diese schwerwiegenden Folgen eines unbehandelten Hochdrucks den Betroffenen zum Arzt.

Man sieht ihn nicht, man spürt ihn nicht - zu hoher Blutdruck ist tückisch. Bluthochdruck ist eine schleichende Erkrankung, die jahrelang keine Beschwerden verursacht und unbehandelt oder gar unentdeckt bleibt. Deshalb ist es besonders wichtig, die eigenen Blutdruckwerte zu kennen und seinen Blutdruck durch regelmäßige Messungen im Auge zu behalten. Denn nur so lässt sich ein unerkannter Bluthochdruck frühzeitig aufdecken, und man hat die Chance gegenzusteuern, um die fatalen Konsequenzen zu vermeiden.

Dieser Vortrag im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung soll über den heutigen Stand der Medizin, Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten informieren und die Bevölkerung für die Gefahren des Bluthochdrucks und die Wichtigkeit der Blutdruckmessung sensibilisieren.


Im Anschluss besteht die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen.



Referent:

Dr. med. Stephan Roßmann, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Albstadt



Moderator:

Dr. med. Ullrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bisingen

Vorsitzender der Kreisärzteschaft Zollernalb



Veranstaltungstermin:

Mittwoch, 24.11.2021, 20.00 Uhr



Veranstaltungsort:

Stadthalle Balingen, Studio, Hirschbergstr. 38, 72336 Balingen



Eintritt:

4 Euro – Anmeldung erforderlich unter Tel. 07433/90800 oder unter www.vhs-balingen.de



Veranstalter ist die VHS Balingen e. V. in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Kursnr.: S30402
Kosten: 4,00 €


Termin(e)

1 Termin ab Mi. 24.11.2021 um 20:00 - 21:30 Uhr


Verfügbarkeit

Kurs abgeschlossen Kurs abgeschlossen


Kursort(e)

Charlottenstr. 27
72336 Balingen
Stadthalle Balingen, Studio

Dozent(en)

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.: 9.00 – 12.00 Uhr
Mo. + Do.: 14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

WissensWerkstatt Zollneralb
Kunstschule
Modellbahntreff
BL-Start