Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunstschule >> Literatur & Sprache

Seite 1 von 1

Handlettering setzt Sprüche und Karten cool in Szene. Wir beschäftigen uns mit verzierten Großbuchstaben (Antiqua), die als Eyecatcher jedes Lettering unwiderstehlich machen. Kalligrafen nutzen diese Buchstaben als Initalien. Der Kurs ergänzt den Grundlagenkurs, eignet sich aber auch für Anfänger, jeder wird individuell betreut. Weder zeichnerisches Talent noch eine schöne Handschrift ist Voraussetzung, am Ende hält jeder ein wunderbares Handlettering-Schriftbild in den Händen.

Das Material (Fineliner und Papier) können für € 17 vor Ort erworben werden. Die Kursleiterin ist staatlich anerkannte Dozentin für Schrift.

Bitte mitbringen: Bleistift, Lineal, Radiergummi, Schere, kurze Texte, Klebestift, Tesafilm. So vorhanden Kalligrafieutensilien.

www.kunstschule-balingen.de/kunstschule/winterakademie/

freie Plätze Lesung: Sterben kann man jeden Tag

( ab Di., 19.2., 16.00 Uhr )

Autor und Soldat Andreas Meyer liest aus seinem Buch "Sterben kann man jeden Tag". Von der allgegenwärtigen Gefahr, die einen umgibt, und den ständigen Begleitern Tod und Trauer. Aber auch über Freundschaften, Kameradschaft und die Schönheit des Landes Afghanistan.

Vita
Nach meiner Lehre als Koch kam die Bundeswehr auf mich zu, dass ich noch meinen Wehrdienst ableisten müsste. Um diesem Wunsch zu entsprechen, entschied ich mich nicht nur für die damals obligatorischen neun Monate, sondern verpflichtete mich glech für zwei Jahre. Während dieser Zeit bekam ich das Angebot, auf acht Jahre zu verlängern, welches ich ebenfalls angenommen habe. Trotz vieler Forbildungen und Übungen blieb der praktische Einsatz zuerst jedoch reine Theorie. Bis zu 9/11. Ein Tag, an dem sich auch mein Leben veränderte. Während meiner Einsätze in Afghanistan lernte ich die ungefilterte Realität des Krieges kennen. Doch auch die Kameradschaft eines Soldatenlebens lernte ich zu schätzen, weshalb ich mich vier Jahre später wieder zum Dienst bei der Bundeswehr zurückmeldete. Bis heute leiste ich meinen Dienst als Medienproduktions-Feldwebel als Reservist.

https://tredition.de/autoren/andreas-meyer-17917/sterben-kann-man-jeden-tag-hardcover-83516/
https://sterbenkannmanjedentag.jimdo.com/

In Kooperation mit dem Kaffeewerk Balingen

freie Plätze Tagträumer - kreativer Schreibworkshop

( ab Di., 26.2., 19.30 Uhr )

"Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen."
Wie Astrid Lindgren sagt auch der Autor Jens Steiner: Geschichten entstehen aus Tagträumen. Dafür muss man Zeit haben. Impulse bekommen. Auch mal ganz anders kreativ sein. Für all das und noch viel mehr ist Raum. Phantasievolle gedankliche Umwege und das handwerkliche Rüstzeug geben Ihnen einen neuen, überraschenden Zugang zum eigenen Schreiben.

Die Kursleiterin ist Autorin und Schreibtrainerin für Erwachsene und Kinder.

freie Plätze Literaturkreis

( ab Mi., 13.3., 19.00 Uhr )

Im Mittelpunkt steht die Freude am Lesen: Wir lesen, diskutieren und interpretieren mit großem Elan.
Zu jedem gelesenen Buch erhalten Sie von mir eine Ausarbeitung mit der Biografie des Autors und einer zeitlichen und literaturgeschichtlichen Einordnung.

Der Literaturkreis findet einmal im Monat statt. Erster Abend: Auswahl der Literatur.

freie Plätze Lesung: Ein Cottage in Maine

( ab Di., 19.3., 16.00 Uhr )

Ein abgelegenes Haus am Meer - perfekt, um ein Buch zu schreiben, denkt sich die Schriftstellerin Karen. Doch in der Einsamkeit und von diffusen Zweifeln gequält verliert die Romanschreiberin die Kontrolle über ihr Werk. Und schon bald fühlt sich Karen beobachtet und wittert Gefahr...

Vita
Autorin geboren in den Fünfzigerjahren in der Nähe des Bodensee. Aufgewachsen mit Schinkenröllchen, Freddy Quinn, Peter Kraus, Hawaiitoast, einem kleinen Hund, einer schwierigen Mutter, in einer wunderschönen Landschaft. Hobbies: Lesen, Lesen, Lesen... Außerdem: Drei Kinder, drei Schwiegerkinder und sechs bezaubernde Enkel.
www.brendle-verlag.de

In Kooperation mit dem Kaffeewerk Balingen
Handlettering setzt Sprüche und Karten cool in Szene. Wir beschäftigen uns mit verzierten Großbuchstaben (Antiqua), die als Eyecatcher jedes Lettering unwiderstehlich machen. Kalligrafen nutzen diese Buchstaben als Initialien. Der Kurs ergänzt den Grundlagenkurs, eignet sich aber auch für Anfänger, jeder wird individuell betreut. Weder zeichnerisches Talent noch eine schöne Handschrift sind Voraussetzung.

Das Material (Fineliner und Papier) können für € 17 vor Ort erworben werden. Die Kursleiterin ist staatlich anerkannte Dozentin für Schrift.

Bitte mitbringen: Bleistift, Lineal, Radiergummi, Schere, kurze Texte, Klebestift, Tesafilm. So vorhanden Kalligrafieutensilien.
www.kunstschule-balingen.de/kunstschule/winterakademie/

freie Plätze Lesung: Fluch(t)

( ab Di., 9.4., 16.00 Uhr )

1955 - Raus aus der DDR, die Flüchtlingszeit beginnt. Nach Österreich und wieder zurück nach Deutschland. Man spricht die gleiche Sprache, aber Deutschland ist nicht gleich Deutschland. Es wird das Jahr, das das Leben der kleinen Edi sehr verändert. Ihr Zuhause nun - ein Flüchtlingslager.

Vita
Ich, Vero KAa, wurde 1945 als Deutsch-Österreicherin geboren, lebte bis April 1955 in der ehemaligen DDR. Als Flüchtlingskind reise ich über Österreich in die Bundesre-publik. Heute bin ich im Schwarzwald zuhause. Beruflich war ich als Finanzbuchhal-terin, Kauffrau und Betriebswirtin tätig und bin heute Autorin.
Bedingt durch eine Krankheit habe ich 2008 für mich das Schreiben entdeckt und 2010 mein erstes Buch veröffentlicht als freie Autorin im Self Publishing. Dabei war deutsch nie mein Lieblingsfach. Dafür gibt es nette Lektorinnen, die meine Zeilen ge-raderücken.
Heute muss nicht mehr alles so perfekt in meinem Leben sein, aber dafür stimmig. Wir sind alles Menschen und dürfen Fehler machen, auch beim Schreiben, liebe Leser
Meine Geschichten verfasse ich vorzugsweise aus dem Leben: Erlebt, erzählt, erfunden und aufgeschrieben.
Heute Botschafterin für das Projekt:
https://www.kinderhospiz-sternschnuppe.de/unterstuetzer/schirmherrschaft-und-botschafter
www.lese-verokaa.de

In Kooperation mit dem Kaffeewerk Balingen
Oma, erzähl mal ... Jeder Mensch hat einen Roman erlebt. Aber wie den zu Papier bringen? Wie macht man aus einem ganzen Leben eine Geschichte für die Kinder und Enkel?
Gemeinsam erleben wir, was wichtig ist. Suchen nach Ansätzen, um aus einem Lebenslauf einen Roman zu machen. Ihr Leben, Ihre Geschichte, Ihr Vermächtnis und Ihre Biographie wollen erhalten bleiben!
Die Kursleiterin ist Autorin und Schreibtrainerin für Erwachsene und Kinder.
Der Referent, ein ausgewiesener Hesse-Kenner, erläutert die Geschichte von Hermann Hesses Beschäftigung mit den indischen Religionen Hinduismus und Buddhismus. Anschließend wird gezeigt, dass seine indische Erzählung "Siddhartha" die verschiedenen Perioden dieser existenziellen Auseinandersetzung widerspiegelt und als Zusammenfassung seiner Erkenntnisse und Erlebnisse zu werten ist.

Dr. Günter Baumann, Literaturwissenschaftler
Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start