Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Männergesundheit - Erkrankungen der Prostata Vortrag


Zu diesem Kurs


In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Die Prostata (Vorsteherdrüse) ist ein kastaniengroßes Organ unterhalb der Blase, durch die der Urin beim Wasserlassen zur Harnröhre gelangt. Ab dem 4. Lebensjahrzehnt beginnt sich die Prostata zu vergrößern. Dies ist keine Erkrankung, sondern eine normale Entwicklung, durch die jedoch Beschwerden auftreten können. Diese äußern sich in häufigem Harndrang, auch nachts, sowie einer verzögert verlaufenden Blasenentleerung. Im schlimmsten Fall kann eine chronische Überlaufblase mit Nierenversagen ohne wesentliche Beschwerden entstehen. Der akute Harnverhalt hingegen geht mit einer schmerzhaften Unfähigkeit, die Blase zu entleeren, einher. Dies ist ein Notfall und muss unverzüglich behandelt werden, da es sonst zu einer Schädigung der Harnblase kommt.
Der Prostatakrebs ist mit jährlich über 60.000 Neuerkrankungen und 12.000 Todesfällen in Deutschland (Robert-Koch-Institut) die häufigste Krebsart bei Männern. Das mittlere Alter bei Diagnosestellung liegt bei 71 Jahren, die Erkrankung kann ab dem 40. Lebensjahr auftreten und nimmt mit dem Alter zu. Dank der Früherkennung sind die Heilungschancen immer größer geworden. Je nach Alter bieten sich verschiedene Therapiemöglichkeiten an; in bestimmten Fällen muss diese Krebserkrankung gar nicht behandelt werden.
Beim Arzt-Patienten-Forum informiert der Referent über Vorsorgemöglichkeiten, Diagnostik und Verlauf der Erkrankungen der Vorsteherdrüse und stellt moderne und alternative Behandlungsmöglichkeiten vor. Anschließend können Fragen gestellt werden.

Referent:
Dr. med. Zoltan Varga, Facharzt für Urologie, Chefarzt der Urologischen Klinik am SRH Krankenhaus Sigmaringen
Moderator:
Dr. med. Ullrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bisingen
Vorsitzender der Kreisärzteschaft Zollernalb

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)

Kursnr.: P30401
Kosten: 4,00 €


Termin(e)

1 Termin ab Di. 03.03.2020 um 20:00 - 21:30 Uhr


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Charlottenstr. 27
72336 Balingen
Stadthalle Balingen, Studio

Dozent(en)

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

WissensWerkstatt Zollneralb
Kunstschule
Modellbahntreff
BL-Start