Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Demnächst >> Übernächster Monat

Seite 1 von 3

freie Plätze Rhetorik - Basiskurs in 3 Stunden

(Haigerloch, ab Sa., 2.2., 15.00 Uhr )

Wie optimiert man die eigene Wirkung durch Körpersprache, Formulierung und Gestik? Wie bildet man gute Sätze? Wie werden Argumente strukturiert und wie vertritt man die eigene Meinung frei, überzeugend und angemessen? Wie bereitet man Auftritte optimal vor? Welche Hilfsmittel kann man nutzen? Freies Reden vor Publikum üben wir anhand kurzer Präsentationen. Sie bekommen Tipps und Tricks zu Körpersprache, Stimme und Eigenwirkung.

Sabine C. Krumrey, Kommunikationstrainerin
Handlettering setzt Sprüche und Karten cool in Szene. Wir beschäftigen uns mit verzierten Großbuchstaben (Antiqua), die als Eyecatcher jedes Lettering unwiderstehlich machen. Kalligrafen nutzen diese Buchstaben als Initalien. Der Kurs ergänzt den Grundlagenkurs, eignet sich aber auch für Anfänger, jeder wird individuell betreut. Weder zeichnerisches Talent noch eine schöne Handschrift ist Voraussetzung, am Ende hält jeder ein wunderbares Handlettering-Schriftbild in den Händen.

Das Material (Fineliner und Papier) können für € 17 vor Ort erworben werden. Die Kursleiterin ist staatlich anerkannte Dozentin für Schrift.

Bitte mitbringen: Bleistift, Lineal, Radiergummi, Schere, kurze Texte, Klebestift, Tesafilm. So vorhanden Kalligrafieutensilien.

www.kunstschule-balingen.de/kunstschule/winterakademie/

freie Plätze Tango Argentino - Practica und Milonga

( ab Sa., 2.2., 19.00 Uhr )

freie Plätze Ehegattentestamente

( ab Mo., 4.2., 20.00 Uhr )

Die meisten Ehepartner, die ein Testament errichten, wählen ein gemeinschaftliches Testament. Besonders beliebt ist das sogenannte Berliner Testament, in dem sich beide wechselseitig zu Alleinerben einsetzen und ihre Kinder zu Schlusserben des länger lebenden Ehegatten. Damit sind allerdings erbrechtliche und erbschaftsteuerliche Nachteile verbunden. Der Vortrag erklärt, was Sie beachten sollten.

Referent:
Dr. Sascha Straub, LL.M., Fachanwalt für Erbrecht

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)
Indien ist eine Welt voller Gegensätze und unerklärlicher Widersprüche: Furchtbarste Armut, Schmutz und Elend finden sich dicht neben vollendeter Anmut, traumhaftem Glanz und ausgeklügelter exotischer Kultur. Nirgendwo sonst zeigt sich Indien so exotisch und farbenfroh wie in Rajasthan. Mit Palästen und Forts, Tempeln und Moscheen, den bunten Gewändern der Menschen und der prachtvollen indo-islamischen Feudalkunst entspricht das Land der Könige unserem gängigen Indienbild. Als Reisender sammelt man im Goldenen Dreieck zwischen Delhi, Agra in kurzer Zeit viele Kultureindrücke.

auf Warteliste Stuttgart: StadtPalais und SWR

( ab Di., 5.2., 9.00 Uhr )

Wie wurde aus Stuttgart, was es heute ist? Und wie könnte die Stadt morgen aussehen? Wir erfahren es im neuen Stadtmuseum, das nicht nur Stuttgarter Stadtgeschichte(n) erzählt, sondern auch den Austausch über Stuttgarts Gegenwart und Zukunft ermöglicht - multimedial, zum Ausprobieren, Mitmachen und Entdecken. So ungewöhnlich wie das Museumskonzept ist auch die Architektur im StadtPalais, die wir uns ebenfalls ansehen werden. Nach der Führung können Sie optional die Sonderausstellung besuchen (das Thema war zum Programmschluss noch nicht bekannt). Am Nachmittag besuchen wir in einer 3-stündigen Führung den SWR und werfen einen Blick hinter die Kulissen von Radio und Fernsehen. Bitte beachten Sie, dass es während der Führung keine Pause und keine Sitzmöglichkeit gibt.

Abfahrt 9.00 Uhr vom unteren Parkplatz der Stadthalle; Rückkehr ca. 20.30 Uhr
Gebühr € 44,- für Fahrt, Eintritt, Führung Stadtpalais, Führung SWR ist kostenlos
Anmeldeschluss: Dienstag, 22.01.19

Anmeldung möglich Wir bauen einen elektronischen Würfel

( ab Sa., 9.2., 9.00 Uhr )

Ab 10 Jahren

Wir bauen unter Anleitung einen elektronischen Würfel in Reißnageltechnik. Ein Mikroprozessor steuert das Würfelergebnis per Zufallszahl. Der Würfelvorgang kann auch per Funk ausgelöst werden, der Hochfrequenzsender ist dann das Piezoelement eines Feuerzeugs. Der Mikroprozessor wird im Kurs programmiert (Bascom-Programm). Für die Bedienung sind drei Varianten vorgesehen:
a) Bedienung durch Taste am Gerät,
b) Nahbedienung durch ein piezoelektrisches Feuerzeug (Gasfüllung entfernt),
c) Fernbedienung durch Piezoelement des Feuerzeugs, ausgerüstet mit einem Antennengebilde (Bedienentfernung ca. 5 bis 8 m).

Lötkenntnisse werden erwartet.
Gebühr inkl. anteiliger Materialkosten

Seite 1 von 3



Zur Detailsuche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

JugendTechnikSchule
Kunstschule
Modellbahntreff
Studieren BL
BL-Start