Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

NEU: Die Jugendtechnikschule, die bisher Teil des vhs-Programms war, finden Sie jetzt bei der neuen WissensWerkstatt Zollernalb.

Kursangebote >> Demnächst >> Übernächste Woche

Seite 1 von 3

freie Plätze Datenschutz im Verein - Fit im Datenschutz

( ab Mo., 25.3., 20.00 Uhr )

Im Rahmen des Vortrags werden die Grundlagen des Datenschutzes nach der aktuellen DS-GVO und Empfehlungen für die praxisnahe Umsetzung im Verein vorgestellt.

Referent:
Stefan Zepernick, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)
Darf's ein bisschen Bewegung an der frischen Luft sein? Unsere Laufeinheiten sind ein motivierendes Ausdauertraining in der Gruppe. Wir fangen mit Gehen und kleinen Laufeinheiten an und steigern uns von Woche zu Woche. Das Training ist abwechslungsreich gestaltet - nicht zuletzt durch unterschiedliche Touren und verschiedene Kräftigungseinheiten - und Sie erhalten wertvolle Tipps für den Laufeinstieg.
Treffpunkt am ersten Kurstermin: am Waldkindergarten
In Zusammenarbeit mit dem Jugendförderverein ZAK e. V.

Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer, die Interesse an der Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater haben und sich im Vorfeld über rechtliche, finanzielle, organisatorische und pädagogische Aspekte informieren wollen.
Er gilt als Voraussetzung für die Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater. Bitte vereinbaren Sie vor der Anmeldung einen Beratungstermin beim Jugendförderverein ZAK e. V. (07433/381671).

Die Themen der einzelnen Kursabende:

1. Einführungsveranstaltung (Kursvorstellung, Gruppenregeln, Gesprächsregeln)
2. Erwartungen an die Kindertagespflege und Motivationsklärung
3. Rechtliche und finanzielle Grundlagen (Teil 1) (Jugendförderverein)
4. Aufgaben und Alltag in der Tagespflege/Vorstellung Tagesmutter-Treff
5. Das Kind in zwei Familien
6. Erstkontakt mit den Eltern, Verständigung und Zusammenarbeit
7. Gestaltung der Eingewöhnungsphase
8. Betreuungsvertrag und rechtlicher Teil (Teil 2) (Jugendförderverein)
9. Schweigepflicht und Schutzauftrag in der Kindertagespflege
10. Sicherheit drinnen und draußen; Zwischenbilanz: Wo stehe ich? Was brauche ich noch?

Silvia Gmelin, Sozialpädagogin (DH)

freie Plätze Als Au-pair in die USA

( ab Di., 26.3., 17.00 Uhr )

Du planst einen Au-pair-Aufenthalt in den USA, Australien oder Neuseeland? Wir beantworten dir gerne alle Fragen rund um die folgenden Themen: Wie finde ich eine passende Organisation? Was für Kosten kommen auf mich zu? Was werde ich verdienen? Und vieles, vieles mehr!

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)

freie Plätze Schlafstörungen

( ab Di., 26.3., 20.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Jeder dritte Deutsche leidet unter Schlafstörungen. Viele nehmen das Problem nicht ernst, obwohl es die Lebensqualität beeinträchtigt. Besonders groß ist der Leidensdruck, wenn sich die Störungen über Wochen oder Monate hinziehen. Eine Einschlafstörung liegt vor, wenn mehr als eine halbe Stunde bis zum Einschlafen vergeht. Von einer Durchschlafstörung spricht man, wenn nach einem nächtlichen Aufwachen der Betroffene länger als eine halbe Stunde wach liegt, bis er wieder einschlafen kann. Ein weiteres Beispiel für eine Schlafstörung ist die Schlafapnoe. Die Betroffenen leiden dabei unter einer Atemregulationsstörung, die zu häufigen Atempausen im Schlaf führt. Manchmal ist die Schlafstörung auch durch den Partner wie beim lauten Schnarchen verursacht, auch dafür kann es Lösungen geben.
Der Referent informiert über die verschiedenen Krankheitsbilder, deren Ursachen und Therapiemöglichkeiten.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen.

Referent:
Dr. med. Hermann Zwisler, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Schlafmedizin, Albstadt

Moderator:
Dr. med. Ullrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bisingen,
Vorsitzender der Kreisärzteschaft Zollernalb

Abendkasse (keine Anmeldung erforderlich)

freie Plätze Online erben: Digitaler Nachlass

( ab Di., 26.3., 19.00 Uhr )

In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Das digitale Zeitalter beherrscht mittlerweile unser Leben. Doch was passiert mit Daten, wenn jemand verstirbt? Bilder, Videos, Kontaktdaten, Freundeslisten auf Social Media-Sites - für manche sind es Erinnerungen, für andere wichtige, persönliche Daten, die im Internet gespeichert sind. Doch was passiert mit den gespeicherten Informationen, wenn der Nutzer stirbt? Wer kann darauf zugreifen? Auch Smartwatch, TV oder Smartphone, immer mehr Geräte werden mit einer Verbindung zum Netz genutzt. Dafür wird ein Kundenkonto angelegt, das ebenfalls persönliche Daten des Nutzers speichert.

Der Vortrag zeigt auf, welche Daten ins Internet gelangen, wie richtig Vorsorge getroffen wird und was zu tun ist, damit Daten nach dem Tod in die richtigen Hände gelangen.

Referent Mathias Schreck, Jurist bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Anmeldung erforderlich

auf Warteliste Töpferatelier für Kinder, ab 6 Jahren

( ab Mi., 27.3., 15.45 Uhr )

Ton ist ein natürliches Material, das zum Formen, Kneten und Experimentieren anregt. Spielerisch entstehen Figuren, Gefäße, Tiere und mehr. Ihr bekommt interessante Anregungen und könnt auch eure eigenen Ideen verwirklichen. Beim letzten Termin werden die Werke glasiert.

Bitte mitbringen: Getränk, Malkittel, Schuhkarton. Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.

Weitere Infos unter: www.kunstschule-balingen.de

auf Warteliste Töpferatelier

( ab Mi., 27.3., 18.00 Uhr )

Entfalten Sie Ihre Kreativität und entspannen Sie bei der Arbeit mit Ton. Es werden Grundkenntnisse und verschiedene Techniken für Gefäße, Figuren und mehr vermittelt. Lassen Sie sich von Vorschlägen inspirieren oder bringen Sie Ihre eigenen Ideen mit. In der Gemeinschaft von Anfängern und Fortgeschrittenen ergänzen wir uns gegenseitig. Beim vierten Termin werden die Werke glasiert.

Bitte Schürze (und evtl. Modellierhölzer) mitbringen. Material wird nach Verbrauch abgerechnet.

Brenn- und Materialkosten bei Töpferkursen:
Tonpreis: € 1,- pro 1 kg Ton
1. Brand: € 1,40 pro 1 kg Ton
2. Brand: € 1,70 pro 1 kg Ton

freie Plätze Partybällchen aus Fleisch, Fisch und Gemüse

( ab Mi., 27.3., 18.30 Uhr )

Raffiniert, würzig und kugelrund - diese Bällchen aus Fleisch, Fisch oder Gemüse begeistern Groß und Klein. In diesen Rezepten werden feine Zutaten mit herrlichen Gewürzen und Kräutern zu perfekten Geschmackserlebnissen kombiniert. Das Richtige für Hauptgerichte und Abendessen, für die Party, zum Mitnehmen oder als Snack. Unkomplizierte Küche der besten Art.

Gebühr inkl. 15,- € für Zutaten

Seite 1 von 3

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

WissensWerkstatt Zollneralb
Kunstschule
Modellbahntreff
BL-Start