Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum >> Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

Die Zinsen für Anleger befinden sich im Keller. Höchste Zeit, sich mit alternativen Anlagemöglichkeiten zu beschäftigen.
- Aktien, Anleihen, Fonds - wie sehen Anlagestrategien aus, mit denen Sie auch in turbulenten Zeiten ruhig schlafen können?
- Welche Chancen bieten Ihnen unternehmerische Beteiligungen, Immobilien oder Edelmetalle?
- Was sind typische Anlegerfehler und wie vermeiden Sie sie?

Der Kursleiter ist als unabhängiger Finanzberater tätig, verfügt über ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften (Dipl.-Oec.) und wurde mehrfach unter die Finanzberater des Jahres Top 50 und Top 100 gewählt, zuletzt 2016.

Anmeldung erforderlich
Kleingewerbetreibende und Freiberufler dürfen ihren steuerlichen Gewinn durch eine einfache Einnahmenüberschussrechnung ermitteln. Wir besprechen die Organisation, Ablage und Technik. Weitere Themen: Abschreibung, Kfz-Kosten, häusliches Arbeitszimmer, Reisekosten, Umsatzsteuer-Voranmeldung/-erklärung, Gewerbesteuer, Erstellung der Anlage EÜR und der Voranmeldungen sowie die Steuererklärung über Elster.
Hier wird Ihnen sowohl theoretisch als auch praxisnah anhand der Formulare vermittelt, was bei der Steuererklärung wichtig und notwendig ist. Ebenso wird die elektronische Steuererklärung per "Elster" vorgestellt. Wenn Sie wollen, können Sie Ihre mitgebrachten Steuerunterlagen direkt in das Programm eintragen. Bitte einen Datenstick mitbringen, damit Sie Ihre bereits erfassten Daten mitnehmen können. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Themen:
- Sonderausgaben (z. B. Versicherungsbeiträge, Ausbildungskosten, Spenden) und außergewöhnliche Belastungen (z. B. Krankheitskosten)
- Kinder, Kindergeld, Kinderfreibetrag, Kinderbetreuungskosten
- Arbeitnehmereinkünfte und Werbungskostenabzug (Fahrtkosten, Fortbildungskosten, Arbeitsmittel)
- Einkünfte aus inländischem und ausländischem Kapitalvermögen; Abgeltungsteuer und ihre Folgen
- Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
- sonstige Einkünfte (z. B. Rentenbezüge)
- Einkünfte aus selbstständigen Nebentätigkeiten
- Einkünfte aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für "steuerlich Fortgeschrittene" geeignet.

Susanne Ober, Dipl. Betriebswirtin (FH), Steuerberaterin
Hier wird Ihnen sowohl theoretisch als auch praxisnah anhand der Formulare vermittelt, was bei der Steuererklärung wichtig und notwendig ist. Ebenso wird die elektronische Steuererklärung per "Elster" vorgestellt. Wenn Sie wollen, können Sie Ihre mitgebrachten Steuerunterlagen direkt in das Programm eintragen. Bitte einen Datenstick mitbringen, damit Sie Ihre bereits erfassten Daten mitnehmen können. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Themen:
- Sonderausgaben (z. B. Versicherungsbeiträge, Ausbildungskosten, Spenden) und außergewöhnliche Belastungen (z. B. Krankheitskosten)
- Kinder, Kindergeld, Kinderfreibetrag, Kinderbetreuungskosten
- Arbeitnehmereinkünfte und Werbungskostenabzug (Fahrtkosten, Fortbildungskosten, Arbeitsmittel)
- Einkünfte aus inländischem und ausländischem Kapitalvermögen; Abgeltungsteuer und ihre Folgen
- Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
- sonstige Einkünfte (z. B. Rentenbezüge)
- Einkünfte aus selbstständigen Nebentätigkeiten
- Einkünfte aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für "steuerlich Fortgeschrittene" geeignet.

Susanne Ober, Dipl. Betriebswirtin (FH), Steuerberaterin

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Balingen e. V.

Wilhelmstraße 36
72336 Balingen

Tel.: 07433 90800
Fax: 07433 908070
E-Mail: verwaltung@vhs-balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Während der Balinger Schulferien ist die Geschäftsstelle nur vormittags geöffnet.

WissensWerkstatt Zollneralb
Kunstschule
Modellbahntreff
BL-Start